VDMA

Die geplante Hannover Messe kann dieses Jahr nicht stattfinden

In diesem Jahr wird sich die Welt der Industrie nicht in Hannover treffen können. Umfassende Einreisebeschränkungen, Kontaktverbote und eine Untersagungsverfügung der Region Hannover machen die Ausrichtung der Hannover Messe unmöglich. Gleichzeitig ist auch die Wirtschaft von der Coronakrise erfasst. Die produzierende...

VDMA-Blitzumfrage: Unternehmen rechnen mit weiteren Beeinträchtigungen und Umsatzeinbußen

Die Corona-Pandemie zeigt in dem von globalen Wertschöpfungsnetzwerken geprägten Maschinenbau messbare Folgen. Schon jetzt spüren knapp 60 Prozent aller Betriebe Beeinträchtigungen der Lieferketten, wenngleich die Auswirkungen überwiegend noch als „gering bis mittel“ eingestuft werden. Dies ist das Ergebnis einer VDMA-...

Beschäftigte müssen durch Weiterbildungsstrategien auf den digitalen Wandel vorbereitet werden

Der digitale Wandel ist längst in vollem Gange, aber noch reicht das Wissen der Studierenden oder Beschäftigten in den Betrieben oftmals nicht aus, um diesen Wandel mitgestalten zu können. Dies zeigt ein Online-Kompetenzcheck des VDMA, bei dem Studierende, Beschäftigte und Unternehmen ihre Kompetenzen im Bereich...

Aktuell ist offen, ob und wann die Hannover Messe 2020 stattfinden wird

Der Coronavirus hält die Messewelt in Atem: Nachdem, Anfang der Woche, die Messe Frankfurt über die Verschiebung der diesjährigen Light + Building informierte (...

Stärkere Abstimmung zwischen Politik, Wirtschaft und Gesellschaft notwendig

Der VDMA wertet die Zusammenfassung der ersten Ergebnisse der Projektgruppe „KI und Wirtschaft“ der Enquete Kommission „Künstliche Intelligenz - Gesellschaftliche Verantwortung und wirtschaftliche, soziale und ökologische Potenziale“ des deutschen Bundestages als Schritt in die richtige Richtung. Antworten auf einige...

Carl Martin Welcker, VDMA-Präsident

Die Maschinenbauer aus Deutschland müssen sich in einem zunehmend schwierigeren wirtschaftlichen Umfeld behaupten. Das Jahr 2019 war geprägt von einer schwachen Weltkonjunktur, immer härteren Drohungen und Sanktionen in den globalen Handelsstreitigkeiten, sowie einem tiefgreifenden Strukturwandel in der Autoindustrie...

Robotik und Automation Umsatz 2009 - 2020 (*Prognose) in Milliarden Euro

Die deutsche Robotik und Automation kann sich der konjunkturellen Abkühlung des Maschinen- und Anlagenbaus nicht entziehen: Für 2019 erwartet die Branche ein Umsatzminus von 5 Prozent auf 14,3 Milliarden Euro. „Ein zunächst hoher Auftragsbestand wurde im Jahresverlauf weitgehend abgebaut und die aus Vorjahren bekannte...

Die vier Industrieverbände VCI, VDA, VDMA und ZVEI äußern sich zu den am 20. November 2019 in Kraft getretenen Vergabebedingungen für lokales Breitband

Die vier Industrieverbände VCI, VDA, VDMA und ZVEI begrüßen die am 20. November 2019 in Kraft getretenen Vergabebedingungen für industrielle und landwirtschaftliche Mobilfunknetze im Frequenzbereich 3,7 bis 3,8 GHz. Ab jetzt kann mit Planung, Installation und Konfiguration privater 5G-Mobilfunknetze begonnen werden....

VDMA: Keine Wachstumsimpulse durch den Außenhandel

Die Abkühlung der Weltwirtschaft - insbesondere in der Industrie - auch bedingt durch zunehmenden Protektionismus und Handelskonflikte, hinterlässt Bremsspuren in den deutschen Maschinenexporten. In den ersten neun Monaten dieses Jahres legten die Maschinenauslieferungen nach Angaben des Statistischen Bundesamts...

Produktion und Auftragseingänge im Maschinenbau sind rückläufig

Der exportstarke Maschinenbau in Deutschland leidet zunehmend unter den vielen Verwerfungen auf den internationalen Märkten. Insbesondere der noch immer ungelöste Handelsstreit zwischen den USA und China macht den Betrieben zu schaffen, weil er sich auf immer mehr Branchen und Länder direkt und indirekt auswirkt. Eine...