Elektroindustrie

Zuletzt waren 869.500 Beschäftigte in der deutschen Elektroindustrie tätig. Die Zahl der Kurzarbeiter sank weiter auf nur noch 24.000. Im Mai 2020 hatte sie noch bei über 181.000 gelegen

Die Auftragseingänge in der deutschen Elektroindustrie sind im August 2021 erneut zweistellig gestiegen: Insgesamt nahmen sie um 25,4 Prozent gegenüber Vorjahr zu. Aus dem Inland gingen 21,4 Prozent mehr neue Bestellungen ein; die Aufträge aus dem Ausland legten um 28,4 Prozent zu. Dabei erhöhten Kunden aus dem...

Bestellungen ziehen mit Start ins zweite Halbjahr weiter an

Die deutsche Elektroindustrie hat im Juli dieses Jahres 21,8 Prozent mehr Auftragseingänge verbucht als im Vorjahr. „Damit lag die Zuwachsrate ähnlich hoch wie im Vormonat“, sagte ZVEI-Chefvolkswirt Dr. Andreas Gontermann. „Der sechsprozentige Rückgang aus dem Juli 2020 konnte so deutlich überkompensiert werden.“ Aus...

Deutsche Elektroausfuhren wachsen weiter kräftig

Mit 18,5 Milliarden Euro haben die Exporte der deutschen Elektroindustrie ihren Vorjahreswert im Juni 2021 insgesamt um 19,0 Prozent übertroffen. Der kräftige Anstieg dürfte allerdings zumindest teilweise darauf zurückzuführen sein, dass die Exporte im Vergleichsmonat Juni 2020 - vor allem aufgrund der Corona-Pandemie...

Deutsche Elektroindustrie liegt deutlich im Plus

Die Auftragseingänge in der deutschen Elektroindustrie haben im Juni 2021 erneut zweistellig zugelegt: Sie übertrafen das Vorjahresniveau um 23,8 Prozent. Dabei erhöhten sich die Bestellungen aus dem Ausland mit plus 36,3 Prozent fast dreimal so stark wie die Inlandsaufträge (+ 12,8 Prozent). Aus dem Euroraum gingen im...

Welt-Elektromarkt erholt sich 2021 deutlich

Der Weltmarkt für elektrotechnische und elektronische Güter kam im vergangenen Jahr auf 4.603 Milliarden Euro. „Damit hat er sein 2019er Niveau trotz Corona-Pandemie halten können“, so ZVEI-Chefvolkswirt Dr. Andreas Gontermann. „Vor allem durch Zuwächse in China, aber auch einigen anderen asiatischen Ländern wie...

Deutsche Elektroexporte machen Vorjahresverluste wett

Die Exporte der deutschen Elektroindustrie sind im Mai 2021 um 26,6 Prozent gegenüber Vorjahr auf 17,1 Milliarden Euro gestiegen. „Vor einem Jahr waren sie bedingt durch die Corona-Pandemie allerdings auch um mehr als ein Fünftel eingebrochen“, sagte ZVEI-Chefvolkswirt Dr. Andreas Gontermann. Im Gesamtzeitraum von...

Deutliche Erholung bei den Auftragseingängen bei der Elektroindustrie in Mitteldeutschland

Die Auftragseingänge der Elektroindustrie in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen sind im Zeitraum von Januar bis April 2021 insgesamt um 38 Prozent gegenüber Vorjahr gestiegen. Der Umsatz stieg bis April dieses Jahres um 20 Prozent. Die hohen Zuwachsraten lassen sich größtenteils auf die starken Corona-bedingten...

Auftragseingänge in der deutschen Elektroindustrie legen kräftig zu

Die Auftragseingänge in der deutschen Elektroindustrie sind im Mai 2021 um 49,1 Prozent gegenüber Vorjahr gestiegen. „Dieser deutliche Anstieg ist nicht zuletzt der Rückprall nach dem hohen Verlust von 28 Prozent im gleichen Monat des vergangenen Jahres“, sagte ZVEI-Chefvolkswirt Dr. Andreas Gontermann. „Dennoch: Auch...

Deutsche Elektroindustrie will Vorjahrestief 2021 vollständig wettmachen

Die deutsche Elektroindustrie konnte zuletzt durchweg hohe zweistellige Zuwächse verbuchen. „Diese positive Entwicklung nehmen wir zum Anlass, unsere bisherige Produktionsprognose für die deutsche Elektroindustrie von plus fünf auf plus acht Prozent heraufzusetzen“, sagte Wolfgang Weber, Vorsitzender der ZVEI-...

Deutsche Elektroexporte legen im ersten Quartal um dreieinhalb Prozent zu

Die Exporte der deutschen Elektroindustrie sind im März 2021 um 12,2 Prozent gegenüber Vorjahr auf 19,7 Milliarden Euro gestiegen. „Den zum Teil bereits pandemiebedingten viereinhalbprozentigen Verlust aus dem März 2020 konnten sie damit mehr als wettmachen“, sagte ZVEI-Chefvolkswirt Dr. Andreas Gontermann. Im gesamten...